Dr. Bernhard Kriegbaum
allgem. Zahnmedizin

Dr. Thomas G. Leibig
Oralchirurgie und Implantologie

Dr. Josef M. Sobek
Kieferorthopädie und Parodontitistherapie

Rezeption

„Wenn die Zähne länger werden!“

Eine Problemzone von ganz
besonderer Bedeutung im Mund
stellt das Zahnbett dar.
Wir informieren Sie gerne über effiziente und anhaltende Möglichkeiten der Behandlung.

Parodontosebehandlung

Zahnfleisch und Kieferknochen wurde in der Vergangenheit viel zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Als Folge hat sich die Parodontose bzw. Parodontitis zu einer Volkskrankheit entwickelt. Zunächst bemerkt man Zahnfleischbluten, dann hat man das Gefühl, dass die Zähne länger werden. Schließlich werden sie zunehmend lockerer, bevor man sie letztlich ganz verliert. Notwendiger und teurer Zahnersatz ist dann meist die Folge.

Grund für diese fortschreitende Erkrankung ist die Bildung von Zahnfleischtaschen, die durch eigene Pflegemaßnahmen nicht mehr gesäubert werden können.

Unsere speziellen Methoden der Parodontitistherapie sind an neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen orientiert. Die entscheidenden Faktoren für eine erfolgreiche Therapie bestehen aus zielgerichteter Vorbehandlung, einer sehr gründlichen Reinigung der Zahnfleischtaschen und der systematischen Betreuung nach Abschluss der Behandlung.